Schwesternbande

Gepostet von: am 9 Mai 2014 | Keine Kommentare

Mail-Anhang

Sie lieben sich, aber mögen sich nicht besonders – die Schwestern Cordelia, Rosalind und Bianca. Ihr Vater ist Professor und sein Lebensthema William Shakespeare. Demnach wuchsen seine höchst unterschiedlichen Töchter ganz im Geiste des Dramatikers auf. Als ihre Mutter an Krebs erkrankt, finden sich die erwachsenen Geschwister im Elternhaus ein und führen ihre eingefahren Fehden fort. Die drei verbindet nicht viel, ausser die Leidenschaft fürs Lesen. Rose, Cordy und Bean verstehen es, ihre Probleme und Krisen voreinander zu verbergen, aber nach und nach wird die Wahrheit ans Licht gezerrt. Dadurch wird die Familienharmonie allerdings empfindlich gestört. Dieser Roman zeigt Fluch und Segen einer lebenslange Schwesternbande, er ist  witzig, lebensklug und unterhält auf beste Weise.

Eleanor Brown: Die Shakespeare-Schwestern. Roman. 374 Seiten. Insel TB. 9,99 Euro.

Jetzt online bestellen