Geschwisterliebe

Gepostet von: am 13 März 2017 | Keine Kommentare

Eines meiner Lieblingsbücher der letzten Monate ist gerade im Taschenbuch erschienen: „Zwei Schwestern“ von Dorothy Baker.

Zwei Schwestern – charakterlich könnten sie nicht unterschiedlicher sein, äußerlich ähneln sie sich wie ein Ei dem anderen. Judith und Cassandra sind Zwillinge. Der Roman setzt ein, als die 24-Jährige Cassandra sich von Berkley aufmacht Richtung Elternhaus, um der Hochzeit ihrer Schwester Judith beizuwohnen. Doch in Wirklichkeit plant sie, die Heirat zu boykottieren. Für sie ist es unvorstellbar, dass sich Judith von ihr trennen will. Was will ihre hochmusikalische Schwester mit diesem jungen Arzt? Am Vorabend der Hochzeit kommt es zu  einem dramatischen Zwischenfall…

Dieser beeindruckende Roman von Dorothy Baker (1907-1968) erschien erstmals 1962. Für mich ein Buch, das ich mit großem Genuss gelesen habe und das lange nachwirkt.

Eine literarische Entdeckung!

Ein schönes Geschenk für die beste Freundin, Schwester, Mutter, alle literarischen Interessierten.

Dorothy Baker: Zwei Schwestern. Roman. Aus dem Amerikanischen von Kathrin Razum. dtv Literatur 2016. 280 Seiten. 10,90 Euro