zum Shop

Fuchs-Freund

Gepostet von: am 10 April 2017 | Keine Kommentare

Dieses zauberhafte Buch sei allen empfohlen, die ein Tier als besten Freund haben, oder ersehnen…

Peter hat den Fuchs Pax als Welpen gefunden und aufgezogen. Sie sind unzertrennlich. Der Zwölfjährige muss Pax jedoch eines Tages aussetzen. Denn es ist Krieg und sein Vater muss an die Front. Peter soll mehrere Wochen bei seinem Großvater leben und auf eine andere Schule gehen – und das alles ohne seinen geliebten Fuchs.  Der Junge und das zahme Tier verstehen sich blind, daher bricht es Peter das Herz, Pax im Wald zurückzulassen.

Kaum beim Großvater eingetroffen, haut Peter ab. Denn für ihn war es ein Fehler, Pax allein zurück zu lassen. Er muss den Fuchs unbedingt finden. Kilometerweit weg hat Pax ebenfalls große Sehnsucht nach seinem Jungen und macht sich auf die Suche. Beide – Junge und Fuchs erleben unabhängig voneinander so manches Abenteuer und wachsen an dieser Erfahrung.

Es ist ein spannendes Buch und eine Parabel über Menschlichkeit und Nächstenliebe – nicht nur in Zeiten des Krieges.

Die einzigartigen Illustrationen des Künstlers Jon Klassen, die im Buch eingestreut sind, fangen auf wunderbare Weise die Atmosphäre der Geschichte ein.

Sara Pennypacker: Mein Freund Pax. Illustriert von Jon Klassen. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann. Fischer Sauerländer Verlag 2017. 304 Seiten, 16,99 Euro. Ab 10 Jahren empfohlen


Skoobe - unbegrenztes Lesevergnügen!
1 App - über 175.000 eBooks ausleihen statt kaufen. Mit der Lese-App für iOS- und Android-Geräte und das Kindle Fire. Jetzt 30 Tage gratis testen.