zum Shop
Hamster auf Traumreise

Hamster auf Traumreise

Gepostet von: am 23 November 2017 | Keine Kommentare

Heute möchte ich ein ganz bezauberndes Bilderbuch vorstellen, das vor Details nur so wimmelt! Es erzählt die Geschichte von Thomas, einem Hamster, der davon träumt, ans Meer zu reisen. Als kleiner Hamsterjunge besucht er regelmäßig seine Oma Rosa, die ihm  von seinem Großvater erzählt, der mit Piraten auf allen Weltmeeren segelte. Seitdem ist sein größter Wunsch, das Meer zu sehen.

Macht Muh wie eine Kuh

Macht Muh wie eine Kuh

Gepostet von: am 20 Oktober 2017 | Keine Kommentare


Ein ganz außergewöhnlich schönes Pappbilderbuch zum Thema „Tiere auf dem Land“ ist gerade im Eichhörnchenverlag erschienen.

Verkehrte Welt

Gepostet von: am 22 März 2017 | Keine Kommentare

 Guck mal, wie die gucken: Eine Familie besucht den Zoo und studiert intensiv die Affen: Schimpansen, Orang-Utahs und natürlich die Gorillas. Dabei werden allerhand Beobachtungen, Sprüche und Faxen gemacht. Aber wer beäugt hier wen? Erstaunlich, wie ähnlich der Mensch doch dem Affen ist. Das wird in diesem vergnüglichen Bilderbuch mit Witz und treffenden Illustrationen dargestellt – und es gibt eine Überraschung am Schluss…

„Guck mal, wie die gucken!“ ist gerade im Thienemann Verlag erschienen und eine Idee von Werner Holzwarth, dem Erfinder „Vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Stefanie Jeschke hat die ausdrucksstarken Bilder zur Geschichte beigesteuert.

Für Kinder ab 4, zum Vorlesen, wunderbares Mitbringsel für Kinder und Eltern

Werner Holzwarth/Stefanie Jeschke: Guck mal, wie die gucken! Thienemann Verlag 2016. 32 Seiten. 12,99 Euro. Ab 4 Jahren empfohlen

 

Es lebe die Fantasie

Gepostet von: am 20 März 2017 | Keine Kommentare

Dieses wunderschöne Bilderbuch aus dem mixtvision Verlag hat den diesjährigen Bologna Ragazzi Award gewonnen.

Das Buch ist eine Hommage an die Klassiker und eine wirkliche Augendweide. 

Aus der Jurybegründung:

„Ein wunderschön gestaltetes Buch, das sowohl Typographie als auch freie Illustration verwendet, um die reichhaltige Geschichte der Kinderliteratur und die Bedeutung von Geschichten zu erkunden und zu feiern. Es verbindet die großen klassischen Geschichten der Vergangenheit und zeigt, wie sehr die gegenwärtige Kinderliteratur auf ihnen aufbaut. Wirkungsvoll und harmonisch regt es zum Nachdenken über das Schreiben und Lesen an. Die meisterhafte Balance aus Wörtern und Bildern bietet dem Leser viele Ebenen, die erkundet werden wollen. Die Geschichten in dem Buch und die Geschichte des Buchs wird alle Kinder zu Bücherkindern machen.“

Der  Bologna Ragazzi Award ist einer der renommiertesten Auszeichnungen für Kinder- und Jungendliteratur und wird auf der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna seit 1966 verliehen. In diesem Jahr wurden über 1300 Titel aus 42 Ländern eingereicht.

Oliver Jeffers (Text) / Sam Winston (Illustration): Wo die Geschichten wohnen. Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit. mixtvision Verlag 2017. 44 Seiten, durchgängig farbig illustriert. 14,90 Euro