zum Shop

Am Anfang war das Ei

Gepostet von: am 7 Mai 2018 | Keine Kommentare


Heute möchte ich ein bezauberndes neues Vorlesebuch  aus dem Eichhörnchen Verlag vorstellen. Es geht darin um nichts weniger als die großen Fragen „Woher komme ich?“ und „Wo ist mein Platz zwischen Himmel und Erde?“ Das Vogelkind Tui-Tiu möchte wissen, wie es auf die Welt kam und da erzählen ihm seine Eltern von ihrer Liebe, ihrem Nest, das sie bereitet haben und dem Ei aus dem Tui schließlich geschlüpft ist. Seine Eltern erklären ihm auch die Bedeutung von Tag und Nacht und es lernt, wie alles mit allem zusammenhängt.

Die verschiedentlich wiederkehrenden Silben „Tui“ und „Tiu“ bereichern die Erzählung um ein lautmalerische Element, was den Text zu  einem Vorleseerlebnis macht. Jeder der ihn vorliest, Eltern, Großeltern, Freunde oder Geschwister, können beim lesen mit den Worten spielen und die Vogellaute klingen lassen. Tirilieren ist ausdrücklich erlaubt!

Neben dem Text fasziniert mich an diesem Büchlein die künstlerische Technik Gerda Kazakous. Sie legt jedes neue Bild aus immer den gleichen Schnipseln. Die Farben bleiben dezent, orientieren sich an der Vielfalt der Natur. Einfach schön und anders!

Die Geschichte von Tui-Tiu ist auch, aber nicht nur eine Gute-Nacht-Geschichte. Sie schenkt Geborgenheit und zeigt, wie wichtig Liebe, Schutz und der Zusammenhalt der Familie sind.

Gerda Kazakou (Text und Illustration): Die Geschichte von Tui-Tiu. Eichhörnchen Verlag 2018, 18 Seiten, Pappeinband, 11 Euro.

Für die Kleinen zum Vorlesen und die ganze Familie!


Skoobe - unbegrenztes Lesevergnügen!
1 App - über 175.000 eBooks ausleihen statt kaufen. Mit der Lese-App für iOS- und Android-Geräte und das Kindle Fire. Jetzt 30 Tage gratis testen.